Sonnenspiele bekommt Glücksspiellizenz

  • Home
  • Sonnenspiele bekommt Glücksspiellizenz
Peter Soczek
Peter Soczek - September 22 2022 - Aktuelle Nachrichten

Immer mehr Glücksspielanbieter dürfen sich über Lizenzen in Deutschland freuen, denn auf dem Markt bewegt sich endlich etwas. Der neueste Zugang ist nun Sonnenspiele, das zu Solar Operation Limited gehört. Der Betreiber ist nun der neunte im Bunde, der in Deutschland eine Zulassung erhalten hat.

Blog Image

Etablierte Unternehmen scheinen leichter eine Lizenz zu erhalten

Obwohl wir immer mehr Lizenzen auf dem deutschen Markt sehen, bleibt der Glücksspielmarkt für viele ein Wirrwarr. Denn weiterhin gibt es ja Online Spielotheken mit ausländischer Lizenz – und manche Unternehmen haben sich schon zurückgezogen, weil sie ihr Glück gar nicht mehr auf dem deutschen Markt versuchen wollten. Zu schwer sei es, eine Lizenz zu bekommen, hieß es da zum Beispiel.

Für Marken, die in Deutschland schon einen Namen haben, scheint es aber leichter zu sein, eine Zulassung für Online Spielautomaten zu erhalten. Das konnten wir kürzlich schon bei Gauselmann sehen. Sportwetten hatte man bereits zugelassen, es folgten dann die Online Slots. Auch Novomatic oder Tipwin stehen auf der Liste der zugelassenen Glücksspielseiten, während Anbieter aus dem Ausland noch auf ihr Go warten. Ihre Spiele bieten sie aber schon jetzt an, denn sie haben EU-Lizenzen, auf die sie sich berufen können.

Solar Operations hat Kontakt zu anderen Anbietern

Ein weiterer Grund, warum Solar Operations vergleichsweise leichtes Spiel hatte, könnte in der Verbindung zu anderen Glücksspielmarken zu finden sein. Unternehmer, die auf der Webseite von Solar Operations ausgewiesen sind, kennt man zum Beispiel vom Glücksspielbetreiber GGC Malta sowie Gauselmanns Merkur eSolutions. Auch Solis Ortus Service Ltd steht in Zusammenhang mit den Geschäftsführern von Solar Operations und ist Teil von Gauselmann. Gekauft wurde der Domainname Sonnenspiele.de darüber hinaus im letzten Jahr von GGC Malta. Da scheint der Schritt in Richtung deutsche Lizenz tatsächlich deutlich leichter zu fallen, während sich viele andere Marken in Geduld üben müssen.

Neue Spielautomaten-Regeln

Vor etwa einem Jahr wurden Glücksspiele im Internet legalisiert. Damit können sie in Deutschland ab jetzt angeboten werden, müssen aber strenge Regeln erfüllen. Wer eine deutsche Zulassung haben möchte, muss sich an das Einsatzlimit von 1 € pro Runde halten und darf maximal 1.000 Euro pro Monat als Einzahlungen akzeptieren. Auch gibt es für deutsche Online Spielotheken eine Wettsteuer in Höhe von 5,3 %. Diese wird indirekt auf die Spieler übertragen, indem man die Auszahlungsquoten der Glücksspiele herabsetzt.

Obwohl sich einige Anbieter auf deutsche Lizenzen beworben haben, bleibt das Ganze nicht ohne Kritik. Nicht nur bezeichnen viele Marken das Prozedere als langwierig und kompliziert, auch die Wettbewerbsfähigkeit wird immer wieder kritisiert. Denn solange ausländische Marken mit anderen Lizenzen auf dem Markt verfügbar bleiben, sind deutsche Online Spielotheken mitunter weniger attraktiv. Zwar wird die deutsche Lizenz als vertrauensvoll wahrgenommen, die strengen Regeln finden viele Spieler aber weniger anziehend. Auch die niedrigeren Auszahlungsquoten möchte man beim Spielen natürlich vermeiden – und kann das de facto ganz einfach, indem man sich für eine Spielbank mit Malta- oder Curacao-Lizenz entscheidet.

Sonnenspiele wird sich dennoch über die deutsche Zulassung freuen und Spiele künftig legal in Deutschland anbieten können. Auch wir freuen uns über noch mehr Vielfalt auf dem Markt und sind gespannt, welche neuen Online Slots wir bald erwarten dürfen.