Banküberweisungen

  • Home
  • Banküberweisungen

Die Banküberweisung ist als Zahlungsmittel schon lange fester Bestandteil der alltäglichen Geldgeschäfte. Aufgrund der Seriosität von Banken wird sie als sicher und zuverlässig eingestuft. Vor allem seitdem die Möglichkeit des Online Bankings vorhanden ist. Seitdem ist es für Sie noch komfortabler geworden diesen Service zu nutzen!

Da sowohl Ein- als auch Auszahlungen realisierbar sind, steht die Banküberweisung auch in Online Casinos ganz oben auf der Liste der beliebtesten Zahlungsweisen. Die folgende Info-Tabelle soll Ihnen einen Überblick verschaffen, welche Aspekte es bei der Zahlung mit Banküberweisung im Online Casino zu beachten gilt.

Die besten Banküberweisung Casinos

Twin Casino

Twin Casino

200 € Bonus auf 2 Einzahlungen
Spin Casino

Spin Casino

1000 € Bonus auf 3 Einzahlungen plus 60 Freispiele bei Immortal Romance
BetAmo Casino

BetAmo Casino

300 € Bonus auf 2 Einzahlungen plus 100 Freispiele bei Dead of Alive 2Code: START
Cosmo Casino

Cosmo Casino

250 € Bonus auf 2 Einzahlungen plus 150 Freispiele bei Mega Moolah
Mehr anzeigen ...

So funktioniert die Banküberweisung Ein- und Auszahlung im Online Casino

Um eine Banküberweisung durchführen zu können, ist die Grundvoraussetzung, dass Sie über ein Girokonto bei einer Bank verfügen. Ein solches kann man in der Regel ab einem Alter von 18 Jahren beantragen. Um an dem Service des Online Bankings teilnehmen zu können, müssen Sie diese Funktion bei Ihrer Hausbank freischalten lassen. Das funktioniert allerdings sehr schnell und Sie werden mit diesem Service viel Zeit sparen können.

Es gilt besonders zu beachten, dass Ihr Konto über eine ausreichende Deckung verfügt. Ansonsten können Überweisungen nicht ausgeführt werden und sollten Sie eine Einzugsermächtigung erteilt haben, kann sogar eine Gebühr fällig werden, falls Ihr Konto nicht gedeckt ist. Vermeiden Sie das und spielen Sie ausschließlich mit Geld, das Ihnen auch tatsächlich zur Verfügung steht.

Auf der Gebührenseite ist die Banküberweisung anderen Zahlungsmethoden klar im Vorteil. Sie ist nämlich die einzige Methode, die weder für Sie noch beim Zahlungsempfänger Kosten verursacht. Das ist besonders gut für den High Roller; Sie können auch große Summen transferieren ohne dafür, als Folge einer prozentuellen Gebühr, einen beachtlichen Betrag zu bezahlen. Haben Sie große Gewinne eingefahren, kann das Online Casino Ihnen diese natürlich auch ohne weitere Kosten auf Ihr Girokonto überweisen. Die Banküberweisung ist deshalb die Zahlungsmethode, über die mitunter die größten Beträge transferiert werden.

Der einzige Nachteil der Banküberweisung ist die relativ lange Wartezeit. Eine Standardüberweisung wird in der Regel am nächsten Werktag auf dem Empfängerkonto guteschrieben. Folgen Feiertage oder ein Wochenende auf den Tag an dem die Überweisung in Auftrag gegeben wurde, verzögert sich die Gutschrift auf dem Konto des Empfängers bis auf den nächsten Werktag. Um dem Abhilfe zu schaffen gibt es die sogenannte „Eilüberweisung“: Der gewünschte Betrag wird „sofort“ auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben. Üblich ist, dass Überweisungen, die vor 12 Uhr aufgegeben werden, noch bis 16 Uhr beim Empfänger eintreffen. Manche Banken erheben für diesen Service eine Überweisungsgebühr, andere nicht.

Die Überweisung ist eine einfache, praktische und vor allem sichere Zahlungsmethode um Ihr Spielerkonto bei einem Online Casino mit Guthaben zu „befüllen“. Ebenso wichtig, wie eine sichere Zahlungsmethode für Ihre Ein- und Auszahlungen, ist die Seriosität und Sicherheit, die Ihnen das Online Casino selbst bietet. Eingangs auf dieser Seite haben wir Ihnen eine Liste der Online Casinos mit Banküberweisung in Deutschland zusammengestellt, auf die Sie sich verlassen können. Seriosität und Sicherheit stehen bei diesen Anbietern an erster Stelle.

So zahlen Sie per Banküberweisung in einem Casino ein

  1. Gehen Sie auf die Webseite des gewünschten Casinos und loggen Sie sich dort mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein
  2. Suchen Sie den Kundenbereich auf und gehen Sie dort in das Menü für die Einzahlungen
  3. Geben Sie den gewünschten Betrag an, den Sie einzahlen möchten. Außerdem müssen Sie als Zahlungsmittel die Überweisung auswählen
  4. Danach werden Sie zu dem online Banking System Ihrer kontoführenden Bank weitergeleitet
  5. Verifizieren Sie sich dort mit Ihren Zugangsdaten. In der Regel müssen Sie die Zahlung mit einer TAN oder einer anderen Signatur verifizieren
  6. Nachdem Sie die Zahlung bestätigt haben, dauert es einige Tage, bis Sie in dem Casino über das Geld verfügen können.

So erfolgt die Banküberweisung Auszahlung im Casino

  1. Melden Sie sich im Casino mit Ihren Zugangsdaten an und gehen Sie dort auf den Bereich für die Auszahlungen
  2. Erfassen Sie den Betrag, den Sie sich gerne von Ihrem Konto auszahlen lassen möchten
  3. Die Banküberweisung wird das Casino übrigens auch dann nehmen, wenn Sie aus technischen Gründen die Auszahlung nicht mit dem Zahlungsmittel tätigen können, mit dem die Einzahlung erfolgt ist
  4. Erfassen Sie die Bankdaten und bestätigen Sie die Überweisung

Vor und Nachteile der Zahlung per Banküberweisung

Eine Banküberweisung hat den Nachteil, dass sie mit einer längeren Bearbeitungszeit einhergeht. Trotzdem hat sie auch viele Vorteile, daher wird sie gerne für Einzahlungen und Auszahlungen im Casino benutzt. Denn die Banküberweisung gilt als sehr sicher. Außerdem kann eine Überweisung tatsächlich auch offline getätigt werden, auch wenn dies die meisten Casinos nicht anbieten.

Die Banküberweisung gibt es bereits seit vielen Jahrzehnten und daher kann fast jeder Bundesbürger solch eine Überweisung ausstellen. Selbst online funktionieren Banküberweisungen intuitiv und schnell. Auch wenn sie in punkto der Schnelligkeit inzwischen von innovativen anderen Zahlungsmethoden abgelöst wurde, gibt es dennoch viele Kunden, die auf die Banküberweisung schwören.

Für eine Banküberweisung ist es natürlich erforderlich, dass du ein Girokonto besitzt. Doch heute kann niemand mehr auf solch ein Konto verzichten, denn darauf läuft normalerweise auch das Gehalt. Daher wäre es verwunderlich, wenn jemand extra für die Zahlung in einem Casino, ein Girokonto eröffnen würde. Hinzu kommt, dass die Banküberweisung in der Regel das Zahlungsmittel ist, mit dem es in den meisten Casinos möglich ist, die höchsten Zahlungen sowohl für die Einzahlung, wie auch für die Auszahlung vorzunehmen.

Sollte eine Auszahlung aus technischen Gründen nicht mit dem Zahlungsmittel möglich sein, mit dem der Spieler seine Einzahlung getätigt hat, wählt das Casino aus freien Stücken die Banküberweisung für die Auszahlung. Das ist auch einer der Gründe, warum insbesondere Highroller die Banküberweisung bevorzugen, um entweder ihr Guthaben im Casino aufzustocken oder um eine Auszahlung vorzunehmen.

Ein kleiner Nachteil ist, dass die Banküberweisung bzw. eine Auszahlung per Banküberweisung oftmals mit Gebühren einhergeht. Die Vor- und Nachteile stellen wir im Überblick noch einmal gebündelt vor:

Vorteile:

  • Besonders hohe Einzahlungs- und Auszahlungsbeträge möglich
  • Fast jeder Bundesbürger in Deutschland besitzt das hierfür erforderliche Girokonto
  • Besonders sichere Zahlung durch Verschlüsselungsmethoden, wie zum Beispiel durch Signaturen oder einer TAN
  • Für Einzahlungen werden meistens keine Gebühren verlangt
  • Mobile Zahlungen mit online Banking möglich
  • Die Banküberweisung kann sowohl für Einzahlungen wie auch für Auszahlungen verwendet werden
  • Beliebtes Zahlungsmittel bei den Highrollern, da meistens höhere Limits vorhanden sind

Nachteile:

  • Guthaben oder Dispo erforderlich
  • Bei Auszahlungen fallen oftmals Gebühren an
  • Einzahlungen und Auszahlungen dauern mehrere Tage

Alternativen zur Banküberweisung Zahlung

Wenn Sie nicht die Banküberweisung nutzen möchtent, zum Beispiel weil sie Ihnen zu lange dauert, können Sie alternativ in den meisten Casinos eine andere Zahlungsmethode wählen. Die beiden Direktbuchungssysteme GiroPay und Sofort sind eine sehr gute Alternative. Denn mit ihnen zahlen Sie auch von Ihrem Girokonto, allerdings wird diese Zahlung in Echtzeit durchgeführt. Außerdem müssen Sie für die Zahlung Ihre Bankdaten dem Casino nicht bekannt geben. Der Nachteil ist, dass aus technischen Gründen keine Auszahlungen möglich sind. Trotzdem handelt es sich hierbei um eine schnelle und sichere Zahlungsmethode.

Mòchten Sie nicht von einem Bankkonto zahlen, stehen Ihnen mit Neteller eine weitere Alternative zur Verfügung. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes eWallet. Das bedeutet, dass du auch mit deiner Kreditkarte zahlen kannst und das Casino trotzdem keinerlei Infos über deine Kartendaten erhält. Hier sind auch Auszahlungen möglich und die Zahlung wird in Echtzeit gutgeschrieben.


 
NameSofort AGPaysafe Financial Services LimitedGiropay GmbH
SitzGauting bei MünchenCambridge, EnglandFrankfurt am Main
Gründungsjahr200519992005
In welchen Ländern verfügbar?Deutschland, Österreich, Niederlande,
Belgien, Spanien, Italien, Schweiz,
Polen, Großbritannien
International nur wenige Ausnahmen Deutschland und auch In Österreich mittlerweile verfügbar
AuthentifizierungTAN-TAN
Gebühren?keine-keine
Dauer bis Geld reflektiert?sofortsofort sofort
Einzahlung möglich?JaJaJa
Auszahlung möglich?Nein Auszahlung per BanküberweisungJaNein Auszahlung per Banküberweisung
Mehr
Informationen
Mehr
Informationen
Mehr
Informationen

Informationen über Banküberweisungen

FirmaBanküberweisung
FinanzaufsichtBaFin
in DE seit seit 2004
BrancheFinanzdienstleister
Bestes Banküberweisungen CasinoDrückglück
Bester Banküberweisungen BonusBetway Casino 100 % Bonus bis 1000 €

FAQ - Banküberweisung

Die Banküberweisung ist eines der ältesten bargeldlosen Zahlungsmittel überhaupt. Daher weiß so gut wie jeder Deutsche, wie eine Banküberweisung funktioniert. Trotzdem gibt es Fragen, die immer wieder auftauchen. Um hier Licht ins Dunkle zu bringen, stelle wir die am häufigsten gestellten Fragen mit dem passenden Antworten in der folgenden Übersicht näher vor. Schau einmal herein, vermutlich wird dann auch deine Frage geklärt sein: