PayPal

Die E-Wallet PayPal, eine ehemalige eBay-Tochter ist ein Traum für Verbraucher. Einfache Nutzung und umfassender Käuferschutz haben PayPal zu dem Zahlungsmittel gemacht, das Millionen von Nutzern zur ersten Wahl machen – auch im Online Casino.

Aber diese Zeiten sind vorbei, denn PayPal hat sich auf dem deutschen Markt komplett aus dem Glücksspielmarkt zurückgezogen. Warum das so ist und welche Alternativen es zu PayPal gibt, hat der CasinoInspektor in umfassenden Ermittlungen für Sie herausgefunden.

Die besten Online Casinos mit PayPal Alternativen

Casino.com

Casino.com

400 € Bonus Wilkommensbonusplus 180 Freispiele
Jackpot City Casino

Jackpot City Casino

1600 € Bonus auf 4 Einzahlungen plus 50 Freispiele bei Wild Scarabs
Mr Green Casino

Mr Green Casino

350 € Bonus auf 4 Einzahlungen plus 10 Freispiele bei Starburst
Betfair Casino

Betfair Casino

100 € Bonus Wilkommensbonus
Betzest Casino

Betzest Casino

200 € Bonus Wilkommensbonus
Mehr anzeigen ...

Warum gab es schon immer nur wenige Casinos mit PayPal?

Obwohl PayPal Zahlungen bei Spielern in Deutschland ungemein beliebt waren, gab es auch in Zeiten, in denen PayPal seine Dienste noch in Online Casinos angeboten hat nur wenige Casinos, die dieses Angebot wahrgenommen haben. Und der CasinoInspektor ist auch auf einige Hinweise gestoßen, warum das so ist.

Zum einen ist PayPal zwar für Kunden kostenlos, erhebt aber Gebühren für Unternehmen, sodass sich die Online Casinos dreimal überlegen, ob sie ein PayPal Casino sein wollen. Außerdem sind zurückgebuchte Guthaben, dank des umfassenden Kundenschutzes, keine Seltenheit. Das ist für Online Casinos natürlich ärgerlich, weil es normalerweise strenge Regeln für Auszahlungen gibt. Wenn Kunden dann einfach eine Rückzahlung über den PayPal Käuferschutz anfordern können, schauen die Casinos in die Röhre.

Der CasinoInspektor findet die besten PayPal Casino Alternativen für Sie

Da es nun auf dem deutschen Markt kein Casino mit PayPal mehr gibt, sind natürlich Alternativen gefragt. PayPal selbst fällt in die Kategorie der E-Wallets, womit andere elektronische Geldbörsen die logische Ausweichmöglichkeit wären, aber auch andere Zahlungsmöglichkeiten könnten ihre Nische in der Lücke finden, die PayPal auf dem Casino-Markt hinterlassen hat.

Blitzschnelle Überweisungen ohne Extrakonto mit Zahlungsdienstleistern

Seit einigen Jahren sind Schnellüberweisungssysteme stark im Kommen. Solche Dienstleister, unter denen vor allen Dingen Trustly, Sofort und Giropay bekannt sind, bieten im Prinzip reguläre Banküberweisungen in der Schnelligkeit von Kreditkarten oder E-Wallets.

Der klare Vorteil ist hier, dass Sie kein zusätzliches Konto für die Dienste anlegen müssen, sondern Ihre Zahlungen einfach mit Ihren vorhandenen Bankdaten anweisen können. Dadurch haben Trustly und Co. PayPal sogar noch etwas voraus. Denn auch wenn PayPal die einzige E-Wallet ist, die Sie direkt mit Ihrem Bankkonto verbinden können, müssen Sie dafür immer noch ein zusätzliches Konto anlegen.

Kreditkarten: Weit verbreitet, aber teuer

Visa, Mastercard und Maestro sind mittlerweile einer breiten Masse an Kunden zugänglich. Die Zeiten, in denen ein Mindestverdienst notwendig war und hohe Unterhaltsgebühren für Kreditkarten anfielen sind längst vorbei. Heute gibt es Kreditkarten zu verschiedenen Internetkonten und von Online Shops, wie Amazon. Vor allem aber, sind Prepaid-Kreditkarten beliebt, die eine höhere Kontrolle über die eigenen Ausgaben gewähren.

Kreditkartenzahlungen stehen Ihnen in so gut wie jedem Online Casino zur Verfügung, aber gerade in Deutschland erheben immer mehr Banken hohe Gebühren, wenn Sie Ihre Kreditkarte für Zahlungen im Online Casino nutzen. Informieren Sie sich also bei Ihrem jeweiligen Anbieter, bevor Sie ein böses Erwachen erleben.

E-Wallets – die logischen PayPal Nachfolger

PayPal selbst ist eine E-Wallet, weshalb andere elektronische Geldbörsen, wie Skrill und Neteller, ecoPayz oder MuchBetter die natürlichen Alternativen sind. Leider bietet bisher aber keine andere E-Wallet den Komfort, den PayPal abliefert.

Keine der anderen E-Wallets lässt sich mit dem eigenen Bankkonto verbinden, sodass Sie immer gezwungen sind, zunächst Ihr E-Wallet-Konto mit Guthaben aufzuladen, bevor Sie es in einem Online Casino nutzen können. In anderen Bereichen funktionieren die E-Wallets aber genauso einfach, wie PayPal.

Der Testsieger unter den Online Casino PayPal Alternativen – MuchBetter

Das E-Wallet, die sich in den Tests von CasinoInspektor besonders hervorgetan hat, ist MuchBetter. Der Anbieter ist in den letzten Jahren mehrfach preisgekrönt und nimmt sich der von PayPal hinterlassenen Lücke in der Casino-Industrie dankend an.

Sie können nicht nur einfach, sicher und schnell einzahlen, sondern erhalten in einigen Casinos sogar bestimmte Bonusangebote und von MuchBetter selbst auch noch Belohnungen, wenn Sie das E-Wallet im Casino nutzen. Da hat der Anbieter anderen E-Wallets, wie Neteller und Skrill deutlich etwas voraus, die oft gänzlich von Bonusangeboten ausgeschlossen sind.



 
NameMIR Limited UK LtdPaysafe Financial Services LimitedGiropay GmbH
SitzLondon, EnglandCambridge, EnglandFrankfurt am Main
Gründungsjahr201619992005
In welchen Ländern verfügbar?EU und NorwegenInternational nur wenige Ausnahmen Deutschland und auch In Österreich mittlerweile verfügbar
AuthentifizierungTouch ID-TAN
Gebühren?Bei Auszahlung auf Bankkonto-keine
Dauer bis Geld reflektiert?Sofortsofort sofort
Einzahlung möglich?JaJaJa
Auszahlung möglich?JaJaNein Auszahlung per Banküberweisung
Mehr
Informationen
Mehr
Informationen
Mehr
Informationen

Warum gibt es kein Casino mit PayPal mehr?

Um diese Frage zu beantworten muss man kein gewiefter CasinoInspektor sein, denn PayPal war recht transparent in seinen Gründen, sich aus dem Online Casino Markt in Deutschland zurückzuziehen. Verantwortlich dafür ist der Druck, den die deutsche Regierung auf PayPal ausgeübt hat.

Die Rechtslage beim Thema Online Glücksspiel ist in Deutschland bekanntermaßen recht widersprüchlich. Der deutsche Glücksspielstaatsvertrag verbietet Online Casinos, während EU-Recht es gestattet. Da die deutsche Rechtslage mit dem EU-Recht in Konflikt steht, das besagt, dass ein Dienstleister, der seine Dienste legal in einem Mitgliedstaat anbietet, dies auch in allen anderen EU-Ländern darf, können Sie problemlos und legal auch in Deutschland im Online Casino spielen, solange dieses über eine Lizenz aus einem EU-Staat verfügt. In der Regel kommen diese Lizenzen aus Malta oder Gibraltar.

Da die deutsche Regierung gegen EU-Recht nicht ankommt, übte sie stattdessen Druck auf Anbieter aus und verlangte, dass diese sich an deutsches Recht halten und Zahlungen an Online Casinos unterbinden. PayPal war der erste Anbieter, der diesem Druck zum Opfer fiel und sich nach und nach aus dem Online Glücksspiel zurückgezogen hat.

Die ersten Casinos, die reagiert haben, waren 888casino und GVC, die zunächst den Käuferschutz entfernten, da dieser von Spielern missbraucht wurde. Damit fiel aber natürlich eines der wichtigsten Argumente für die Nutzung von PayPal weg und eine vollständige Entfernung war nicht mehr weit.

Mittlerweile hat sich die deutsche Regierung zu einer Erneuerung des staatlichen Glücksspielvertrages durchgerungen, der auch bundesweites Online Glücksspiel regulieren soll. Der Vertrag tritt Mitte 2021 in Kraft und dann könnte auch PayPal in die Online Casinos zurückkehren. Bis dahin, gibt es aber genügend passable Alternativen, die Sie nutzen können.

Kann ich mit PayPal eingezahltes Guthaben noch auszahlen?

Wenn Sie vor dem Rückzug von PayPal Geld mit der Methode eingezahlt haben, ist dieses auch jetzt nicht verloren. Wenn Sie eine Auszahlung beantragen, wird Ihr Casino Sie bitten, eine PayPal Alternative für die Auszahlung zu wählen. Vergleichbar ist dies mit Einzahlungen mit der Paysafecard, die auch nicht als Auszahlungsmethode genutzt werden kann. Keine Angst, die Casinos sind auf diese Umstände bestens vorbereitet.

PayPal – was ist das überhaupt?

Wie bereits erwähnt, gehört PayPal zu den sogenannten E-Wallets. Das sind elektronische Geldbörsen, mit denen Sie online in Geschäften bezahlen können. Während PayPal anfangs zu eBay gehört hat und dort die bevorzugte Zahlungsmethode war, um Käufern einen besonderen Schutz zukommen zu lassen, sind Zahlungen mit PayPal heute in einer Vielzahl von Situationen möglich (nur eben nicht mehr in deutschen Online Casinos).

Und auch wenn die PayPal Casino Liste nie besonders lang war, gibt es sicher viele Spieler, die diese Möglichkeit schmerzlich vermissen.

Natürlich hat PayPal auch Vor- und Nachteile, aber das gilt schließlich für alle Zahlungsmethoden. Und der CasinoInspektor hat ermittelt, dass die Vorteile ziemlich deutlich überwiegen:

Vorteile:

  • Einfache Nutzung
  • Direkte Verbindung zum Bankkonto
  • Ausgezeichneter Käuferschutz
  • Einzahlungen gebührenfrei für Spieler
  • Auch am Handy nutzbar
  • Schnelle Zahlungsabwicklung

Nachteile:

  • Nur durch Passwort geschützt, anfällig für Phishing
  • Gebühren bei Auszahlungen
  • In wenigen Casinos akzeptiert (und mittlerweile gar nicht mehr)

Die komfortabelste Nutzung von PayPal bietet wohl die Smartphone App, die vor allem dank One Touch noch schnellere Zahlungen ermöglicht. Damit bleiben Sie auf gewünschten Geräten eingeloggt und können Zahlungen mit einem Fingerdruck bestätigen, ohne sich jedes Mal neu anmelden zu müssen.

Wenn Sie Ihr Handy verlieren oder mit jemandem teilen, ist die One Touch Funktion auch blitzschnell wieder deaktiviert.

So funktioniert PayPal im Detail

Auch wenn Sie derzeit nicht im Online Casino mit PayPal bezahlen können, lohnt es sich zu wissen, wie PayPal funktioniert. Die Frage, wie erstelle ich ein PayPal Konto ist leicht und in wenigen Schritten beantwortet und kann Ihnen viele Möglichkeiten eröffnen.

  • So erstellen Sie ein PayPal Konto

    Besuchen Sie die paypal.com Webseite und klicken Sie auf ‚Neu anmelden‘. Wählen Sie, ob Sie ein privates oder geschäftliches Konto eröffnen wollen und folgen Sie dann den Bildschirmanweisungen. Geben Sie Ihre Daten ein, zu denen Name, Adresse und E-Mail gehören. Dann müssen Sie nur noch ein sicheres Passwort auswählen und auf ‚Weiter‘ klicken.

  • So verbinden Sie Ihr PayPal Konto mit Ihrem Bankkonto

    Um zu vermeiden, dass Sie Ihr PayPal Konto immer wieder extra mit Guthaben befüllen müssen, wie das bei anderen E-Wallets der Fall ist, können Sie Ihr Nutzerkonto direkt mit Ihrem Bankkonto verbinden.

    Geben Sie dazu einfach Ihr Geburtsdatum und die IBAN Ihres Kontos ein und klicken Sie auf ‚Bankkonto hinzufügen‘. PayPal überweist Ihnen dann einen kleinen Cent-Betrag und schickt Ihnen im Verwendungszweck einen PayPal Code. Mit diesem Code können Sie Ihr Konto dann im PayPal Konto bestätigen.

  • Geld auf Ihr PayPal Konto einzahlen

    Wenn Sie Ihr Bankkonto mit PayPal verbunden haben, werden Zahlungen mit PayPal einfach von dort abgebucht. Sie haben aber auch die Möglichkeit, Ihr PayPal Guthaben aufzuladen.

    Für deutsche Kunden gibt es derzeit nur zwei Möglichkeiten zur Aufladung. Giropay und eine ganz normale SEPA-Überweisung. Wählen Sie Ihre Methode und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Fallen bei PayPal Gebühren an?

Für die Nutzung von PayPal bei Zahlungen, fallen für Sie zunächst keine Gebühren an. Sie können Ihr PayPal Konto kostenlos nutzen und auch überall damit zahlen. Diese Regel gilt zumindest beim Geld senden über Ihr Bankkonto. Haben Sie Ihr PayPal Konto statt mit Ihrem Bankkonto mit einer Kreditkarte verbunden, fallen Gebühren in Höhe von 1,9 % + 0,35 € pro Zahlung an.

Die Gebühren, die Verkäufer beim Geldempfang zahlen müssen, richten sich nach monatlichem Transaktionsvolumen und können zwischen 1,49 % und 2,49 % liegen. Die 0,35 € pro Transaktion fallen auch hier immer an, was ein triftiger Grund für die geringe Verbreitung in Online Casinos gewesen sein könnte.

Was wurde aus dem PayPal Casino Bonus?

Das waren noch Zeiten, als zum Beispiel 888casino einen speziellen PayPal Casino Bonus für die Nutzung der Zahlungsmethode verteilt hat.

Der CasinoInspektor fühlt mit Ihnen und ist deshalb immer auf der Lauer. Sobald PayPal wieder angeboten wird und der PayPal Casino Bonus zurück ist, werden Sie es bei uns zuerst erfahren.

Bis dahin gibt es einige andere Casinos, die einen Bonus verteilen, wenn Sie eine bestimmte Zahlungsmethode nutzen. Wie bereits erwähnt, hat zum Beispiel MuchBetter einige Casino-Partnerschaften eingeschlagen.

20 Freispiele bei Age of the Gods

Live Casino mit PayPal – eine optimale Partnerschaft

Im Live Casino können Sie die Spiele meist nicht im Demo-Modus ausprobieren, sondern müssen gleich mit echtem Geld Ihre Einsätze platzieren. Ein Casino mit PayPal Einzahlung war in solchen Situationen immer genau die richtige Adresse.

Denn Einzahlungen mit PayPal gehen schnell und befinden sich innerhalb weniger Sekunden auf Ihrem Spielerguthaben. Und wenige Momente später sitzen Sie mit den Live Dealern und anderen Spielern am Blackjack- oder Roulette-Tisch und genießen die Casino-Atmosphäre.

Kann ich in Zukunft wieder in einem Casino mit PayPal spielen?

Dank der derzeitigen Rechtslage in Deutschland, sind Ein- und Auszahlungen mit PayPal vom Tisch, aber das muss kein dauerhafter Zustand sein. Wir haben bereits erwähnt, dass sich die deutsche Regierung auf einen neuen Glücksspielstaatsvertrag geeinigt hat, der Mitte 2021 in Kraft tritt.

Diese Änderungen sorgen dafür, dass Online Glücksspiel bundesweit unter bestimmten Auflagen legalisiert wird und der Druck auf PayPal dadurch auch wegfallen wird. Es ist sicher dennoch fraglich, ob es mit dem neuen Gesetz plötzlich wieder ein PayPal Casino Deutschland geben wird, denn für die Online Casinos selbst war PayPal nicht unbedingt die bevorzugte Zahlungsmethode.

Aber die Casinos wissen auch, wie beliebt PayPal unter Spielern war und werden sich vermutlich dem Willen der Spieler beugen, wenn PayPal sich entscheidet, seine Dienste in der veränderten Rechtslage wieder in Online Casinos anzubieten.

Informationen über PayPal

FirmaPayPal Inc.
Name der GründerMax Levchin, Peter Thiel und Luke Nosek
Jahr der Gründung1998
FinanzaufsichtCSSF Luxemburg
in DE seitseit 2004
HauptsitzLuxemburg
LeiterSean Byrne, Paul Marriott-Clarke, Tim Minall, Steeves Oster
BrancheFinanzdienstleister
Verfügbar inseit 2004
Email Adresseimpressum@paypal.com
Telefon nummer0800 7234500

FAQ - Die wichtigsten Fragen zum PayPal Casino beantwortet